Zum Inhalt
GESCHICHTE UND THEORIE DER ARCHITEKTUR

AKTUELL

09.11.2022

"Geschichte der Dichte im Städtebau"

Hohe Dichten sind ein Wesensmerkmal des Städtischen: In der Stadt leben mehr Menschen als auf dem Land; in der Stadt werden mehr Tatigkeiten ausgeübt…

26.10.2022

Klausur „Geschichte der Baukunst" (24.08.22)

Wenn Sie die Klausur nicht bestanden haben und eine Einsicht wünschen, melden Sie sich bitte bis zum 06.11.22 bei Gina von den Driesch…

19.10.2022

Freie Plätze im Seminar „Sozialstruktur und sozialer Wandel. Basiswissen für Architektur und Stadtplanung" verfügbar

Liebe Studierende,

es gibt noch freie Plätze im Seminar „Sozialstruktur und sozialer Wandel. Basiswissen für Architektur und Stadtplanung", das als…

12.10.2022

Symposium im Baukunstarchiv NRW Samstag, 29.10.2022

Theater, Theater

Ein Blick hinter die Kulissen des Baukunstarchivs in den Bestand des Architekten Werner Ruhnau

18.08.2022

Die ersten Videos aus dem Seminar Elemente der Stadtbaukunst sind auf Youtube abrufbar.

Die gebaute Stadt bildet ein komplexes Gefüge, das sich aus einzelnen Teilen - Räumen und Gebäuden - zusammensetzt. Welche Elemente gibt es in der…

18.08.2022

Klausur „Baugeschichte" (Bauingenieure, 10.08.22)

Wenn Sie die Klausur nicht bestanden haben und eine Einsicht wünschen, melden Sie sich bitte bei Gina von den Driesch…

28.07.2022

Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 12 - Zusammenfassender Videobeitrag

Zusammenfassender Beitrag zur Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 12, die am 14./15. Juni 2022 zum Thema "Die Grüne Stadt" in…

21.07.2022

Neuerscheinung: "Bildung@Stadt_Bauten_Ruhr"

Mit Texten von Alexandra Apfelbaum, Stefan Berger, Sonja Hnilica, Michael Imberg, Markus Jager, Judith Klein, Anna Kloke, Gudrun M. König, Joachim…

21.07.2022

Neuerscheinung: "Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt, 11. Innenstadtleben"

Wenn die Innenstadt in Zukunft weniger dem Einkauf als vielmehr dem besonderen Erlebnis dienen wird, dann rückt vor allem die Schönheit des…

19.05.2022

Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 12 - Die Grüne Stadt

Auf der 12. Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt wollen wir der Frage nachgehen, wie sich Maßnahmen zu Klimaschutz und Klimaresilienz…

18.05.2022

Mitarbeit - Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No. 12 - Die Grüne Stadt

Mithilfe gesucht für die 12. Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt. Das Thema der diesjährigen Konferenz ist Die grüne Stadt. Wir…

02.05.2022

Neuerscheinung: "Venedig Sommerakademie 2021 Broschüre"

The Summer Academy with the topic in 2021 „How will we live together?“ is organised every year in September by the TU Dortmund and the Università…

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan

Campuswetter

Wetter-Informationen
Zur Wetterprognose